Unternehmen mit bundesweiten Betrieben oder über 800 Mitarbeitern müssen über eine Shop Steward-Organisation verhandeln, um die lokale Interaktion zu erhöhen. Der Tarifvertrag legt ein Minimum an zu erörternden Fragen fest. Die Vereinbarung besteht zwischen PAM für die Arbeitnehmer und dem finnischen Handelsverband für die Arbeitgeber. Im Tarifvertrag wurden Änderungen des Handelsbranchentarifvertrags sowie der Handelstarifvertrag aufgenommen, der im Einzelhandel erzielte Tarifvertrag umfasst das Tarifvertragsprotokoll für IT-Beschäftigte (nachfolgend das Tarifvertragsprotokoll für IT-Beschäftigte im Einzelhandel), das Tarifvertragsprotokoll für Hankkija-Maatalous-Vertriebsmitarbeiter, den Lager- und Transportaufsichtstarifvertrag und den Tarifvertrag der Einzelhandelsaufsicht. Büroangestellte und Großkunden können sich auf eine Kündigungsfrist für beide Parteien von einem Monat einigen. Ist die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber im Arbeitsvertrag länger, muss der Arbeitgeber diese einhalten. Wenn Sie ein Unternehmen in den Niederlanden führen, müssen Sie möglicherweise mit einem Tarifvertrag arbeiten (Collectieve Arbeidsovereenkomst, CAO). CAOs sind Tarifverträge zwischen Arbeitgebern (oder Arbeitgeberverbänden) und Gewerkschaften über Löhne und andere Beschäftigungsbedingungen. Was ist noch neu im Vergleich zu dem vorherigen Abkommen? Der Tarifvertrag für Arbeitnehmer im gewerblichen Bereich legt Mindestarbeitsbedingungen für die Arbeit im Einzelhandel wie Bezahlung, Arbeitszeitzulagen, Arbeitszeiten und Urlaub fest. So sollten beispielsweise die Löhne nicht unter die von PAM im Tarifvertrag ausgehandelten Mindestlöhne fallen. Es ist gut zu bedenken, dass man keinen individuellen Arbeitsvertrag zu schwächeren Konditionen abschließen kann als im Tarifvertrag vereinbart. Die Arbeitszeiten eines in Teilzeit arbeitenden Betriebsleiters sind für den Zeitraum der Betriebsleiterposition auf mindestens die in der Tabelle für die Freigabefrist für die Filialleiter festgelegte Stundenzahl zu beauftragen. Der kommerzielle Tarifvertrag gilt für Unternehmen, die im Einzelhandel, Großhandel, Agenturtätigkeiten, Kioskhandel, Tankstellenaktivitäten, Einzelhandels- und Supportaktivitäten oder maschinenvermietet sind.

Die Vereinbarung gilt für Arbeitnehmer, die unter das Arbeitszeitgesetz fallen. Die maximale Dauer eines Probezeitraums verlängert sich von derzeit 4 Monaten auf die gesetzlich zulässigen 6 Monate A CAO kann für ein einzelnes Unternehmen oder einen Wirtschaftszweig gelten. Sie müssen mit einem CAO arbeiten: Im Folgenden finden Sie Links zu Dokumenten, gefolgt von einer Zusammenfassung der Änderungen an den Texten (auf Finnisch). . Die Zugriffsrechte der Shop Stewards auf Informationen verbessern sich, und Folgendes muss mit ihnen überprüft werden Wenn ein Mindest-CAO vorhanden ist, können Sie davon abweichen, wenn es Ihren Mitarbeitern zugute kommt. Abweichungen von einem Standard-CAO sind nicht zulässig.